Hörgeschädigtenseelsorge

Gemeindepastoral, Besondere Felder und Dienste der Seelsorge

Kirchliches Leben ermöglichen für gehörlose und schwerhörige Menschen, CI-Träger, Tinnitus-Geplagte und alle, die unter einer Hörbeeinträchtigung leiden.
Die Hörgeschädigtenseelsorge im Bistum Regensburg macht es sich zur Aufgabe, im Bereich der Kirche die Interessen der gehörlosen und schwerhörigen Menschen, der CI-Träger, von Menschen, die unter Tinnitus leiden, und all derer zu vertreten, die in ihrem Hörvermögen beeinträchtigt sind.

Wir möchten mithelfen, dass Sie voll und ganz am kirchlichen Leben teilhaben können. Dazu bieten wir technische Hilfsmittel wie mobile Induktionsanlagen für gottesdienstliche oder kirchliche Feiern an. Wir feiern selbst Gottesdienste, bei denen immer eine Induktionsanlage vorhanden ist.

Ansprechpartner

Leiter

Pfr. Christian Burkhardt

Diözesanseelsorger

T.+49 (941) 597-2620
hoergeschaedigtenseelsorge@bistum-regensburg.de

Referent

Hannes Fruth

Pastoralreferent

T.+49 (941) 597-2620
hgseelsorge.fruth@gmail.com

Büro

Annemarie von Schuster

T.+49 (941) 597-2620
aschuster@bistum-regensburg.de